Gedichte

Oh Deine Augen

Ein Auge welches sieht
ein Auge welches spricht
ein Mensch der versteht
ein Leben ein Augenblick

TYPE e

DER WIND FORMTE LEIS EIN e
DU DACHTEST LAUT ICH LEISE
NICHT ZU STÖREN DAS WENN
JA WENN DEIN MUND DIE WORTE FORMT
WIE DER WIND EIN e

TYPE E

BETÖREN LASSE ICH MICH GERN
VON DIESEM LAUT
LEISE WAS DAZWISCHEN SCHWEBT
ANGST HABE ICH IM HERZEN
WENN DEIN MUND DIE WORTE FORMT
DIE DER WIND NICHT SAGEN KANN

Ein Zauberer

Ein Zauberer ging durch die Welt
er hob nur seinen Stab
und unter seinen Händen
wandelte sich der Tag
mir blieb nur ein wundern
doch Wunder tat er nicht
er ging nur seinen Weg
sonst nichts
und ich
ich stand
ich sah ihn gehn

Sehnsucht

Ach ja, da ist noch was:
Kurz vor Weihnachten
War da noch ne Schuld zu zahlen
Dann war ich krank
Wie immer
Und aus lauter Wut und Weh
Hat dann kurz nach dem Fest
(Christopher-Street-Day)
Die Kuh das Glashaus kaputt geschlagen
Bei so viel Milch
Und keiner kommt
Ja auch kein Wunder
3 Tage später
Wurd ich wach
Aus einem Traum
Und hatte die Scherben noch in der Hand
Der Rechten
Mir blieb nur mein Wundern
Und also sprach Hieronymus:
Wer im Glashaus sitzt
Darf nicht mit Steinen werfen
26.06.1994

PS: Einen Trauzeugen habe ich schon

Stossgebet

Ein Stossgebet gen Himmel - ein Seufzer
In die Kissen - mindestens einen Kuss
Dem Affen - schnell dem Kamel die
Erogenen Zonen streicheln, wenn
Du jetzt noch schlafen kannst ohne
Einen Traum mit mir, dann hast
Du Deine Satellitenschüssel abgebaut
Und siehst per Kabel, was ich nicht
Hoffe und auch gar nicht glauben
Kann.
Doch ich gebe zu, wenn der Tränen-
Fluss nicht stoppen will, bin ich wütend,
Ungeduldig, wo bist Du denn nun
Endlich, gerade jetzt, wo ich durch
Dich, das Unendliche gefunden habe,
Hatte ich geglaubt und gehofft.
Hat denn nun das Einhorn dem
Kamel oder vielleicht das Kamel
Dem Einhorn sein Herz zu Füssen
gelegt? Oder beide zu gleicher
Zeit? Nach meinem Empfinden gab
Es nur noch eins, das da schlug.
Und die Zeit, und die Reihenfolge,
Und die Moral ist doch ganz egal.
Ja - es ist doch ganz egal ob ich nun
Den Affen, das Kamel, das Einhorn
Küsse. Es bist doch immer wieder Du.
Ach Mensch - Gott? Thor: Her mit dem Hammer,
Denn nach Ölkanne und so viel
Geduld hilft jetzt nur noch der.
07.05.1994
Weiter zu Reflexionen